Heim / Nachricht / Luftbefeuchter mit kühlem oder warmem Nebel
Cool vs Warm Mist Humidifiers

Luftbefeuchter mit kühlem oder warmem Nebel

Luftbefeuchter sind ein häufiger Haushaltsgegenstand, insbesondere für Eltern mit kleinen Kindern. Sie führen der Luft Feuchtigkeit zu, die die Schleimhäute befeuchten und körperliche Beschwerden durch trockenen Mund, Lippen und Rachen verhindern kann. Die Verwendung eines Luftbefeuchters kann sogar Husten und verstopfte Nase lindern. Es sind sowohl Warmnebel- als auch Kaltnebel-Luftbefeuchter erhältlich. Welche Sie wählen, hängt vom Zweck und den benötigten Funktionen ab.

Vorteile

Jeder Luftbefeuchter, ob kalter oder warmer Nebel, spendet einem Raum Feuchtigkeit. Durch die Aufrechterhaltung der richtigen Luftfeuchtigkeit kann die Luft, die Sie atmen, mit Feuchtigkeit versorgt und Ihre Möbel – einschließlich Holzmöbel oder Fußböden – geschützt werden. Wenn Sie oder ein Familienmitglied unter anhaltenden Nebenhöhlen- oder Atemwegsbeschwerden leiden oder Ihr Kind Husten oder Erkältung hat und eine Linderung der Symptome benötigt, kann ein Luftbefeuchter für zu Hause hilfreich sein. Wenn Sie oder ein Familienmitglied außerdem an Allergien leiden, kann ein Luftbefeuchter mit einer schnellen Befeuchtungsrate dazu beitragen, Staub und andere Allergene in der häuslichen Umgebung zu reduzieren.

Optionen

Beide Luftbefeuchtertypen verfügen über einen Wasserspeichertank. Luftbefeuchter mit kühlem Nebel verwenden entweder einen Ventilator, der Luft durch einen Nasskernfilter bläst, oder ein System, das Wasser in einen Diffusor sprüht, um das Wasser in winzige Partikel aufzubrechen. Beide Mechanismen führen dazu, dass winzige Wassertröpfchen in der Luft verteilt werden. Luftbefeuchter mit warmem Nebel geben gekochten Dampf an die Luft ab. Es überrascht nicht, dass Kaltnebel-Luftbefeuchter den Raum bis zu einem gewissen Grad kühlen, während Warmnebel-Luftbefeuchter der Raumluft Wärme verleihen. Es gibt auch einen Geräuschunterschied, da Warmnebel-Geräte im Vergleich zu Kaltnebel-Luftbefeuchtern im Allgemeinen leiser sind.

Schutz der Luftqualität

Unabhängig davon, für welche Art von Luftbefeuchter Sie sich entscheiden, ist es wichtig, Maßnahmen zur ordnungsgemäßen Reinigung und Verwendung des Geräts zu ergreifen. Nach Angaben der US-Umweltschutzbehörde (EPA)2 kann die Zufuhr von zu viel Feuchtigkeit zur Luft das Wachstum von Schimmel und Hausstaubmilben fördern. Darüber hinaus geben Luftbefeuchter mit kühlem Nebel eher Mineralien (in Form von feinem weißen Staub) und Mikroorganismen aus dem Wasser an die Luft ab als Luftbefeuchter mit warmem Nebel. Daher empfiehlt die EPA, dass Luftbefeuchter mit kühlem Nebel destilliertes Wasser oder einen Filter verwenden, um Mineralien aus dem Wasser zu entfernen. Darüber hinaus ist es wichtig, das Gerät täglich zu entleeren, das Wasser auszuwischen und zu wechseln und das Gerät alle drei Tage mit einer Bürste zu reinigen. Befolgen Sie stets die Reinigungsanweisungen des Herstellers. Die EPA empfiehlt außerdem, die Luftfeuchtigkeit in Innenräumen mit einem eingebauten Messgerät oder Hygrometer zu messen, das in Baumärkten erhältlich ist, um sicherzustellen, dass die Luftfeuchtigkeit 50 % nicht überschreitet.
Daher kann die Wahl eines Luftbefeuchters mit warmem Nebel sicherstellen, dass Bakterien und Viren im Wasser beseitigt werden und wird nicht in die Luft abgegeben. Luftbefeuchter mit warmem Nebel müssen nicht jeden Tag gereinigt und abgewischt werden. Die inneren Heizteile können alle sechs Monate gereinigt werden. Füllen Sie es vor dem Gebrauch mit Wasser und es kann eingeschaltet werden. Es ist sehr praktisch und für Mütter und Babys geeignet.

Vorsichtsmaßnahmen

Wenn Sie oder ein Familienmitglied an anhaltenden Atemwegserkrankungen wie Asthma oder Nebenhöhlenproblemen leiden, besprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt oder Atemtherapeuten den besten Luftbefeuchtertyp für Ihr Zuhause. Wenn Sie mit der Verwendung eines Luftbefeuchters beginnen und im Zusammenhang mit der Verwendung des Luftbefeuchters Atemwegsbeschwerden auftreten, beenden Sie die Verwendung des Luftbefeuchters und besprechen Sie Ihre Symptome mit Ihrem Arzt.

1 Kommentar

Jun 19, 2024 • Geschrieben von Amy

This article is very good and I learned a lot of new knowledge. Both humidifiers are good, but I prefer the hot humidifier, which makes me feel warm and can also heat and sterilize to reduce the harm of bacteria.

Hinterlasse einen Kommentar